G&L Werbe- und Verlags GmbH spacer Werbe und Verlags GmbH
spacer
Unternehmen
Unternehmen
spacer::spacer
Pr & Marketing
Pr & Marketing
spacer::spacer
Werbung & Grafik
Werbung & Grafik
spacer::spacer
Verlag
Verlag
spacer::spacer
Team
Team
spacer::spacer
Kontakt
Kontakt

Erfolgreiches Projekt "Marketing und PR für das Österreichische Umweltzeichen" Ende 2008 abgeschlossen
G&L hat im Auftrag des Lebensministeriums das Österreichische Umweltzeichen innerhalb der vergangenen 10 Jahre betreut und seit der ersten Bekanntheits-Erhebung (Quelle: Karmasin MaFo/Gallup) 2002 von 34% auf 54% Ende 2008 gesteigert. Bei der Strategie setzten wir zuletzt verstärkt auf Zeichennutzer-Kooperationen, bei denen der Marketingnutzen einzelner Firmen im Vordergrund stand. So konnte G&L Leiner als großen Einzelhändler von den Vorzügen ausgezeichneter Umweltzeichen-Produkte überzeugen. Seit Herbst 2008 wird die bei Leiner und Kika erhältliche Eigenmarke "Die grüne Linie" nur mit zertifizierten Umweltzeichen-Produkten ausgestattet. Somit sind die Lieferanten gefordert Produkte zertifizieren zu lassen - dies ist ein großer Erfolg in der Akquisition.

G&L bleibt dem Umweltzeichen allerdings treu und übernimmt auch weiterhin partielle Aufgaben. Allerdings werden wir uns zukünftig mehr dem internationalen Marketing umweltfreundlicher Produkte und Tourismusangebote widmen, wo wir in den letzten fünf Jahren mit unserem internationalen Netzwerk große Erfolge erzielen konnten.

Auftraggeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)

Aufgaben: Marketing und PR für das Österreichische Umweltzeichen

Dauer: 2006-2008 (dreijährig)

Strategien: Zeichennutzer-Kooperationen, Cross-Marketing, Best-practice


Anzahl der Zertifizierungen mit dem Österreichischen Umweltzeichen
– Produkte, Tourismus und Schulen

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Pressekonferenz "Mondial erster Umweltzwichen-Reiseveranstalter Österreichs"

Am 09. Oktober veranstaltete das Lebensministerium gemeinsam mit Mondial eine von G&L organisierte Pressekonferenz zum Thema „Mondial erster Umweltzeichen-Reiseveranstalter Österreichs“. Anwesend waren JournalistInnen von 9 Medien sowie Niederösterreich-Werbung und WKÖ-Presse.
Die Pressekonferenz befand sich zu Beginn in einem sehr schwierigen Umfeld. So sagte BM Josef Pröll den Fototermin aufgrund der Regierungsbldung ab, wichtige Medien nahmen aufgrund personeller Engstellen nicht teil und das Verkehrsbüro veranstaltete zum selben Zeitpunkt eine unangekündigte Pressekonferenz.
Die eingelangten Clippings zur Pressekonferenz waren sechs Artikel in den wichtigsten österreichischen Reisefachmedien und in der Wochenendausgabe des Standard (Allerheiligen/Allerseelen; Printausgabe und im November auch online). Damit haben wir einerseits sehr punktuell Entscheider und Mitarbeiter der Reisebranche und andererseits die Dialoggruppe der Umweltinteressierten, erreicht. Der Standard gilt als Medium für Studenten, eher politisch links orientierte und gebildete Bürger. Der Artikel in der Badener Zeitung wurde aufgrund des lokalen Bezuges zu Mondial gebracht.
Bei der Erstbesprechung der Pressekonferenz im Radisson SAS Palais Hotel wurde das Ziel gesetzt, Mondial als Vorreiter der Branche und innovatives Unternehmen zu positionieren. Aufgrund der Podiumsdiskussionen, Pressekonferenzen und Tagungen auf denen Mondial nun vertreten ist, kann dieses Ziel als erreicht betrachtet werden.

Werbewert der Print-Clippings (
TAI, Tip, Badener Zeitung, Faktum, Travel Express, Hotel & Touristik, Der Standard): 26.446 €

Gesamtauflage Reisefachmedien: 60.600 Stk.
Auflage Der Standard: 103.760 Stk.
Summe: 156.090 Stk.

Pressekonferenz im Radisson SAS Palais Hotel Dir. Leitgeb / Radisson SAS Palais Hotel
DI Kornherr / Verein für Konsumenteninformation
DI Tschulik / Lebensministerium
Mag. Kadanka MBA / Geschäftsführer Mondial
DI Tschulik / Lebensministerium
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Umweltzeichen-Fotowettbewerb 2008: "Urlaub mit dem grünen Blick"

G&L veranstaltete im Sommer 2008 einen Fotowettbewerb. Über 500 Fotos wurden eingesandt und die Gewinner wurden in NEWS präsentiert. Als Preise gab es Kameras, Reisen und vieles mehr. Einsendeschluss war der 15. September 2008.

UZ-Plakat-Fotowettbewerb  
Das Plakat zum Fotowettbewerb

Zum Download auf das Bild klicken
Der Folder zum Fotowettbewerb

Zum Download auf das Bild klicken

Sieger-Fotos des Wettbewerbs. Platz 1-5 (vlnr) – zum Vergrößern auf das entsprechende Foto klicken

 

Eigenmedien des Österreichischen Umweltzeichens

G&L ist eine Verlagsagentur und in der Produktion von Druckwerken erfahren und kompetent. Für das Österreichische Umweltzeichen wurden zahlreiche Folder, Broschüren, etc. erstellt. Diese gelten inzwischen als Klassiker und werden jährlich überarbeitet neu aufgelegt.

 
 
Broschüre mit allen Umweltzeichen-Produkten und Bezugsquellen.
Information über Gütesiegel und solche die es sein wollen.
In diesem Folder sind alle Restaurants, Cafes, Hotels, etc. in Wien enthalten, die das Umweltzeichen tragen. Diese Broschüre enthält alle mit Umweltzeichen ausgzeichnete Campingbetriebe in Österreich. Beilage zum Magazin "Verträglich Reisen". Erhältlich in Zügen der Deutschen Bahn, auf Ferienmessen und Reisebüros. Enthalten sind mit Umweltzeichen zertifizierte Beherbergungs- und Campingbetriebe. Das Gutscheinheft enthält ermäßigungen auf Produkte und Dienstleistungen, die mit Umweltzeichen ausgezeichnet wurden. Es wurde auf Messen, am POS bei Leiner und anderen Marketingaktivitäten aufgelegt.
Zum Herunterladen auf das Bild klicken  Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Impressum/Offenlegung gemäß § 25 MedienG   Haftung / Disclaimer   Sitemap